Schwarzenegger: Video zum Auftakt des AUSTRIAN WORLD SUMMIT 2022

Schwarzenegger: Video zum Auftakt des AUSTRIAN WORLD SUMMIT 2022

Arnold Schwarzenegger und Bundespräsident Alexander Van der Bellen geben in einem gemeinsamen Videoclip den Startschuss für den diesjährigen AUSTRIAN WORLD SUMMIT.

(Wien, 1. Februar 2022) „Ich habe tolle Neuigkeiten: Der AUSTRIAN WORLD SUMMIT ist zurück – und zwar am 14. Juni,“ verkündet Gastgeber Arnold Schwarzenegger in einem gemeinsamen Videoclip (abrufbar unter www.austrianworldsummit.com) mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen, der traditionell den Ehrenschutz der Veranstaltung übernimmt. Zu den weiteren Gästen zählen dieses Jahr der Moderator Joko Winterscheidt sowie die Umweltaktivistin Severn Cullis-Suzuki. „Creating Hope – Inspiring Action“ lautet heuer das Motto des internationalen Klimagipfels, der am 14. Juni wieder in der Hofburg in Wien stattfinden wird. Das Datum ist nicht zufällig gewählt, sondern markiert das Jubiläum eines historischen Tages: Vor 30 Jahren beschlossen 154 Staaten auf dem so genannten „Earth Summit“ in Rio de Janeiro, Brasilien, die Klima-Rahmenkonvention.

„In den letzten 30 Jahren wurden viele Reden geschwungen und Versprechungen gemacht, aber fossile Brennstoffe werden nach wie vor verbrannt und die Emissionen steigen weiter an. Die Umwelt- und Luftverschmutzung ist ein größeres Problem als je zuvor. Auf dem diesjährigen AUSTRIAN WORLD SUMMIT wollen wir aus der Vergangenheit lernen, aber nicht in ihr verharren. Wir müssen hoffnungsvoll nach vorne blicken. Statt Untergangsstimmung zu verbreiten, werden wir der Welt zeigen, was alles schon möglich ist und wie wir eine saubere Zukunft schaffen werden,“ so Arnold Schwarzenegger, der Gastgeber der Klimakonferenz.

Mädchen, das die Welt zum Schweigen brachte

Auf die vergangenen 30 Jahre zurückblickend werden in der Wiener Hofburg neben Arnold Schwarzenegger und Bundespräsident Alexander Van der Bellen auch die live aus Kanada zugeschaltete Umweltaktivistin Severn Cullis-Suzuki auftreten. Sie hielt 1992 in Rio als zwölfjähriges Mädchen eine Brandrede und wurde als „das Mädchen, das die Welt zum Schweigen brachte“ bekannt. Ihre Botschaften von damals sind den Apellen der jetzigen jugendlichen Aktivisten erschreckend ähnlich. Warum ist trotz der Dringlichkeit so wenig geschehen? Was muss anders gemacht werden?

„Passend zum diesjährigen Motto des Austrian World Summit, bin ich zuversichtlich, dass wir diesen Planeten ordentlich an unsere Kinder übergeben können. Die Klimakrise macht vor Staatsgrenzen nicht Halt und daher kann sie nur mittels einer gemeinsamen Anstrengung aller bewältigt werden. Daher freue mich sehr, dass mein Freund Arnold Schwarzenegger wieder in Wien sein wird und wir alle gemeinsam schon zum sechsten AUSTRIAN WORLD SUMMIT 22 2 Mal bei dieser internationale Klimakonferenz die Menschen weltweit motivieren und inspirieren können“, betont Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

Fokus: Erfolgreiche Klima-Kommunikation

Neben dem Rückblick auf die Klimapolitik der letzten 30 Jahre wird es in erster Linie um die Chancen und Lösungen für die Zukunft gehen. Themen wie die Transformation der Wirtschaft und Chancen durch die Digitalisierung werden gemeinsam mit VertreterInnen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft diskutiert. Am Nachmittag wird das Thema Klima-Kommunikation im Fokus stehen. Mit Gästen wie Joko Winterscheidt soll diskutiert werden wie man mit neuen und spannenden Formaten möglichst viele Menschen erreichen und zum Handeln bewegen kann.

„Zu viele schlechte Nachrichten und apokalyptische Prognosen können für viele Menschen überwältigend sein und dazu führen, dass selbst Wohlmeinende beginnen, Gespräche über die Klimakrise und die Suche nach Lösungen zu vermeiden. In diesem Jahr wird sowohl die Hoffnung, als auch das konkrete Handeln, im Mittelpunkt stehen. Wir wollen die breite Bevölkerung mitnehmen und zeigen, dass wir es gemeinsam schaffen werden. Auch aus dem Bereich der Wirtschaft werden wir viele konkrete Beispiele, die Mut machen, präsentieren“, erklärt Monika Langthaler, Direktorin des AWS und der Schwarzenegger Climate Initiative.

Als „Leading Partner“ unterstützen die Konferenz dieses Jahr wieder die Hallmann Holding International Investment GmbH, die im Bereich nachhaltiges Bauen eine führende Rolle einnimmt, sowie der Weltmarktführer für Baustoffe, Holcim Ltd., der sich ehrgeizige Klimaziele gesetzt hat.

Hintergrundinformationen:

Die „Schwarzenegger-Climate-Initiative“ will das Bewusstsein für Umweltverschmutzung und die Klimakrise schärfen, konkrete Lösungen aus aller Welt vorstellen und die Menschen zum Handeln bewegen. Die jährliche Klimakonferenz, der AUSTRIAN WORLD SUMMIT, ist das Herzstück der Schwarzenegger Klimainitiative und hat sich seit 2017 zu einer der größten Klimakonferenzen der Welt entwickelt. Der Gipfel, der 2022 zum sechsten Mal stattfinden wird, bietet eine Plattform, um konkrete Beispiele und Maßnahmen zu präsentieren und Menschen zu vernetzen.

Rückfragehinweis:

Natascha Unger
The Schwarzenegger Climate Initiative
+43/664/8267897
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.austrianworldsummit.com
www.schwarzeneggerclimateinitiative.com

Register
Participants

Register
Press

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok